04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Aus der Mittelfristplanung ergeben sich die Instandhaltungsbudgets für die einzelnen Jahresscheiben. Diese Planung wurde unter der Annahme erstellt, bestimmte Aufgaben durchführen zu müssen. In den Budgets sind Großvorhaben wie Revisionen und Verbesserungsprojekte, das Tagesgeschäft der geplanten Instandhaltung sowie die für die Störungsbehebung erforderlichen Mittel gleichermaßen berücksichtigt.

Ziel ist es, die Vorhaben zunächst entsprechend ihrer Relevanz nach gesetzlichen und nach ihrem Wertbeitrag zu sortieren und den erforderlichen Aufwand mit dem in die Planung eingestellten Budget zu vergleichen.

In einem weiteren Schritt erfolgt dann eine Zuordnung zu den für die Instandhaltung verfügbaren Zeitfenstern. Es wird festgelegt, welche der nach der im ersten Schritt erfolgten Bewertung umzusetzenden Vorhaben die Stillstandszeit dominant beeinflussen und welche der Vorhaben mit erledigt werden.

Diese bestehen aus:
- der Analyse der für das Jahr in der Mittelfristplanung eingeplanten Vorhaben,
- der Bewertung der neuen Erkenntnisse aus zwischenzeitlich eingetretenen Schäden,
- der Ableitung des aktuellen zusätzlichen Handlungsbedarfs,
- der Zusammenstellung der erwarteten Kosten,
- dem Vergleich mit dem eingeplanten Budget,
- der Überprüfung der Verschiebbarkeit von ursprünglich geplanten Vorhaben auf das Folgejahr,
- der Überprüfung möglicher Kostenvorteile durch ein Vorholen von Maßnahmen, die für das Folgejahr eingestellt waren,
- der Zusammenführung der Maßnahmen und deren Kosten,
- dem nochmaligen Abgleich mit den Budgets,
- der Zuordnung der Maßnahmen zur laufenden Instandhaltung und zu Stillständen und
- der Abstimmung mit den Beteiligten.

FACILITY MANAGEMENT

KAY MEYER, GESCHÄFTSFÜHRER

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665

info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.