04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Ziel

Nur eine gute Planbarkeit gewährleistet einen effizienten Einsatz der eigenen Instandhaltung. Ziel ist die langfristige Vorhersehbarkeit von Einsätzen, um somit gezielt Fremdleistungen für Niedriglohnarbeiten und eigene Kräfte für hochpreisige Arbeiten einzusetzen und in allen Fällen eine ideale Vorbereitung der Maßnahmen sicher zu stellen.

Weiterhin gibt die Kennzahl Hinweise auf mögliche mittelfristige Auslastungsprobleme des Services und dient damit der Nachsteuerung.

Als Auftragsvorrat sind sichere Aufgaben ohne noch nicht bekannte Störungen definiert

Erhaltung der Kennzahl

S durch Aufträge fest gebundene Ressourcen
_______________________________________

S verfügbare Ressourcen

Zielwerte

Die Eingabedaten stammen aus der Mittelfristplanung der Instandhaltung. Die Zielwerte hängen sehr stark von der eigenen Wertschöpfungstiefe der Instandhaltung ab: Je höher diese ist, umso höher muss die anteilige Auslastungsvorausschau sein. Für Unternehmen, deren eigene Instandhaltung sich ausschließlich mit der Entstörung befasst, muss sie andererseits gleich Null sein, so lange keine unterbrechbaren Füllarbeiten berücksichtigt werden.

Für Unternehmen mit 50-prozentiger eigener Ausführung von Instandhaltungsleistungen sind folgende Auftragsvorräte ein guter Maßstab:
- 1 Monat 70 %,
- 2 Monate 60 %,
- 3 Monate 40 %,
- 4 Monate 20 %.

FACILITY MANAGEMENT

KAY MEYER, GESCHÄFTSFÜHRER

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665

info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.