04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Anwendung der Risikomatrix

über 500 jährliche Ausfallstunden

Die Instandhaltung ist zu intensivieren. Es ist nach Möglichkeiten zu suchen, in kurzen Zeitintervallen mit geringem Aufwand den jeweiligen Zustand der betroffenen Anlagenteile/Baugruppen festzustellen oder aber diese früher, als bislang vorgesehen, prophylaktisch auszuwechseln. Der Aufwand der zusätzlichen Maßnahmen ist mit dem erwarteten Vorteil des geringeren Ausfallrisikos zu vergleichen.

weniger als 15 jährliche Ausfallstunden

Es ist zu prüfen, ob die geplanten Instandhaltungsmaßnahmen reduziert werden können. Hierbei ist die mögliche Einsparung mit dem erwarteten Verlust an Zuverlässigkeit und der daraus resultierenden finanziellen Auswirkung zu vergleichen.

FACILITY MANAGEMENT

KAY MEYER, GESCHÄFTSFÜHRER

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.