04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Definition des Schadenbegriffs

Zur Bewertung der Risikoposition müssen potenzielle Schadenereignisse beschrieben werden:
- Verlust an Funktionalität: Das betroffene Bauteil versagt. Es kommt zu Fehlfunktionen oder zum kompletten Funktionsausfall.
- Beeinträchtigung der Substanz: Das betroffene Bauteil hat eine Veränderung erfahren. Dies kann sich durch einen Bruch, eine Leckage, eine bleibende Verformung oder andere Beeinträchtigung manifestieren.
- Auftreten von Gefährdung: Vom betroffenen Bauteil geht mittelbar oder unmittelbar eine Gefahr aus, die die Arbeitssicherheit betrifft, Umweltauswirkungen verursachen kann und/oder weitere Anlagenteile schädigen könnte.

Ein Schaden liegt erst dann vor, wenn sich das betrachtete Bauteil durch ein Ereignis verändert hat, vorher also sowohl die Substanz intakt als auch die Funktion gegeben war. Ist die Abweichung des Zustands der Substanz oder die der Funktion vom Erwartungswert nicht auf ein Ereignis zurück zu führen, sondern bestand diese von Anfang an, so handelt es sich nicht um einen Schaden, sondern um einen Mangel.

FACILITY MANAGEMENT

KAY MEYER, GESCHÄFTSFÜHRER

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665

info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.