04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Definitionsphase

In der Definitionsphase werden die Ziele, der strategische Rahmen und der Betrachtungsumfang im Detail festgelegt.

In den meisten Fällen geht es bei den Zielen um reine Kostenziele.

Damit sind bereits grundsätzliche Fragen zu beantworten:
- Wie viel Ausfall ist aus Kundensicht akzeptabel und wie können die wirtschaftlichen Rückwirkungen von der Kundenseite bewertet werden?
- Welche Systemausfälle können akzeptiert werden
- …

- Wann wurde die eigene Instandhaltung das letzte Mal revolutioniert?
- Welche Organisationseinheiten sind direkt und welche indirekt vom Projekt betroffen?
- Welche Funktionen haben die verschiedenen betroffenen Organisationseinheiten?
- Welche Führungskräfte und welche weiteren Experten sind einzubeziehen?
- Wer kann besonders gut Auskunft zu den betrieblichen Anforderungen geben?
- Wer sind die besten Informanten für die aktuellen Abläufe bei der Planung und Ausführung der Instandhaltung?
- Wie gelingt es, Zugang zu Schaden- und Kostenhistorien zu erhalten?
- …

Als Nächstes muss die Projektorganisation festgelegt werden: die Bündelung von Aufgaben in Arbeitsgruppen, die Definition eines Kernteams und eines Lenkungskreises sowie die Verantwortungsverteilung zwischen den verschiedenen Gruppen und Teams.

Zuletzt wird der Zeitplan abgestimmt. Hierbei muss die Verfügbarkeit der Ressourcen aus den betrachteten Organisationseinheiten ebenso berücksichtigt werden wie die Ziele des Managements bezüglich der Meilensteine des Projekts und der jeweils geforderten Zwischenergebnisse.

FACILITY MANAGEMENT

KAY MEYER, GESCHÄFTSFÜHRER

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665

info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.